Sie befinden sich hier:  UnternehmerInnen-Treffen / Februar 2014
Wirtschaftsförderung der Stadt Lohmar

Unternehmer/Innen-Treffen am 20. Februar 2014

UnternehmerInnen-Treffen am 20.02.2014

Der Auftakt der diesjährigen UnternehmerInnen-Treffen fand am 20.02.2014 im Bauerngut Schiefelbusch statt. 70 Unternehmerinnen und Unternehmer hatten sich die Zeit genommen, um sich in ungezwungener Atmosphäre zu treffen und auszutauschen.

„Familie und Unternehmen“ war das übergreifende Thema. So fühlte sich denn auch die jüngste Teilnehmerin, gerade mal einen Monat alt, angesprochen. Silvia Klug vom ElternService der Arbeiterwohlfahrt Bonn/Rhein-Sieg e.V. stellte den Anwesenden Möglichkeiten vor, wie sie dafür sorgen können, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Kinder oder andere Angehörige betreuen, mit Hilfe des Angebotes AWO ihrer Tätigkeit verlässlich und stressfrei nachgehen können. Den Vortrag und die Kontaktdaten finden Sie hier:
Präsentation Wirtschaftsförderung 20.02.2014 [PDF, 3 MB]

Danach präsentierte Familie Trimborn, wie man einen modernen Bauernhof mit Hofladen, managt. Als Familienunternehmen sind auch die Kinder mit in den Betrieb eingebunden. Gemeinsam hat man eine Strategie entwickelt, wie man Landwirtschaft in der heutigen Zeit attraktiv präsentiert. Ausgezeichnete Qualität und neue Ideen helfen dabei, großen und kleinen Besuchern aus der Stadt das Thema Landwirtschaft nahe zu bringen. Und nicht selten stellt man fest, dass viele Kinder zum ersten Mal eine Kuh, ein Schwein oder eine Gans in natura sehen.

Auch der letzte Beitrag widmete sich der Jugend. Die Vorsitzende der BürgerStiftungLohmar, Renate Krämer, warb für das Projekt “Lohmars TOP-Azubi 2014“, das mit einem Geldgeschenk von 500,00 EURO außergewöhnlich engagierte und gute Auszubildende belohnt. Die BürgerStiftungLohmar hält es mit Blick auf den Mangel an Nachwuchskräften für unerlässlich, jungen Menschen eine gute Ausbildung zu bieten. Renate Krämer wies die Anwesenden darauf hin, dass dieses Projekt nur fortgeführt werden kann, wenn genügend Bürgerinnen und Bürger bereit sind, sich finanziell in Form von Spenden oder einem Beitritt zur BürgerStiftungLohmar zu engagieren.

Bei leckeren Snacks und kühlen Getränken hatten die Teilnehmenden wieder die Gelegenheit, sich in den verschiedenen Gesprächskreisen miteinander bekannt zu machen.

Wir bedanken uns bei der Familie Trimborn für die freundliche Aufnahme und Bewirtung. Das nächste Treffen findet am 21. Mai um 18:00 Uhr in der Villa Friedlinde in Lohmar statt. Eine schriftliche Einladung folgt.

Kontakt

Markus Pesch
Tel.: 02246 15-377
Fax: 02246 15-8377
E-Mail

Peter Madel
Tel.: 02246 15-359
Fax: 02246 15-8359
E-Mail

KontaktSitemapImpressumDatenschutzerklärung