Sie befinden sich hier:  UnternehmerInnen-Treffen / April 2013
Wirtschaftsförderung der Stadt Lohmar

Unternehmer/Innen-Frühstück am 11. April 2013

Begrüßung der UnternehmerInnen durch den Bürgermeister, Wolfgang Röger (Foto: Morich)
Begrüßung der UnternehmerInnen durch den Bürgermeister, Wolfgang Röger (Foto: Morich)

Die diesjährige Reihe des UnternehmerInnen-Treffen startete am 11. April im Sitzungssaal des Rathauses mit einem Frühstück, zu dem Bürgermeister Wolfgang Röger eingeladen hatte und ca. 50 Unternehmerinnen und Unternehmer begrüßte.

Er legte den Anwesenden das Projekt „Vitamin P – Patenschaften für Ausbildung in Lohmar“ ans Herz, das die Stadt gemeinsam mit der Freiwilligen-Agentur der Diakonie An Sieg und Rhein und der Kreissparkasse Köln initiiert hat. Das Projekt bringt Jugendliche mit ehrenamtlichen Patinnen und Paten zusammen, die sie auf dem Weg ins Berufsleben begleiten und individuell unterstützen. Die Projektleiterin der Stadt, Brigitte Feist-Kalafate, stellte Jürgen Tetens vor, der von seinen bisherigen Erfahrungen als Ausbildungspate berichtete. Sein Bericht war so überzeugend, dass sich spontan weitere Ausbildungspatinnen und Ausbildungspaten für die Unterstützung des Projektes meldeten. Weitere Informationen zu diesem Projekt erhalten Interessierte auf der Internetseite Vitamin-P.Lohmar.de

Begrüßung der UnternehmerInnen durch den Bürgermeister, Wolfgang Röger Weiter im Programm ging es dann mit der Vorstellung der Stadtwerke Lohmar. Der Geschäftsführer, Michael Hildebrand berichtete über die Entwicklung des noch jungen Tochterunternehmens der Stadt Lohmar mit der RheinEnergie. Die Stadtwerke Lohmar bieten Strom, Wasser und Gas aus einer Hand an. Mit fast 25.000 Kundinnen und Kunden haben sich schon viele Geschäftsleute und EinwohnerInnen dafür entschieden, das Geld für den Bezug ihrer Energie in ihrer Stadt zu lassen.

Zu einem weiteren Energiethema informierte Herr Holger Kahl von der RheinEnergie: Von den Anfängen in den ersten Jahren des letzten Jahrhunderts bis zu den Visionen für die Zukunft lieferte er fundierte Zahlen über Chancen und Risiken der Elektromobilität.

Bevor die TeilnehmerInnen die verbliebene Zeit zum Kennen lernen oder zur Vertiefung der Kontakte untereinander nutzten, bedankte sich der Bürgermeister bei den Vortragenden und den Unternehmerinnen und Unternehmern für ihr Kommen und lud zum nächsten UnternehmerInnen-Treffen ein. Es findet auf Einladung der Firma Christoph Tix – Tix media @ home - in den Räumen der Bauwerk GmbH im mittleren Kranhaus im Kölner Rheinau-Hafen am 27. Juni um 18:00 Uhr statt.

Kontakt

Markus Pesch
Tel.: 02246 15-377
Fax: 02246 15-8377
E-Mail

Peter Madel
Tel.: 02246 15-359
Fax: 02246 15-8359
E-Mail

KontaktSitemapImpressum